FAQ

Was ist Sanotape?

Pflaster, Therapiemittel, Innovation: Sanotape ist ein in vielfacher Hinsicht besonderes Produkt. Doch ob es um die Vorzüge des neuartigen Polymers geht oder um das einzigartig dünne Material – am wichtigsten ist das Ziel: Menschen dabei zu helfen, Narben zu reduzieren und die Haut wieder natürlicher aussehen zu lassen.




Wie funktioniert das Sanotape-Prinzip?

Auf jeden Fall ohne Wirkstoffe, ohne Eingriffe und ohne Latex. Sanotape unterstützt stattdessen die natürlichen Heilungskräfte der Haut. Dazu wird es einfach auf die entsprechende Hautpartie geklebt, sodass es die Narbe überdeckt. Anwender können hierfür aus drei Größen wählen, um das Pflaster der jeweiligen Narbe anzupassen. Einmal geklebt, bleibt das Material sicher an seinem Platz – selbst Sport und Schwimmen sind problemlos möglich. Je nach Bedarf kann das Tape bis zu zwei Tage appliziert bleiben.

Woraus besteht Sanotape?

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, ist Sanotape aus mehreren Materialien zusammengesetzt. Das Trägermaterial ist durchsichtig und robust, sodass sich der Narben-Verband einfach anwenden lässt. Das verwendete Viskosegewebe, bzw. das Polyurethan ist atmungsaktiv. Für die Funktion sorgt eine reflektierende Spezialfolie. Das metallisierte Polymer ist innen silberfarben und außen goldfarben und  hat daher eine hohe Leitfähigkeit.



Was passiert unter dem Pflaster?

Sanotape besteht aus einem innovativen Polymer, das verschiedene Vorteile bietet. Zum einen sorgt es dafür, dass sich die Feuchtigkeit unter der Schutzfolie erhöht – so wird die Haut weicher und geschmeidiger. Zugleich vermindert sich die Temperatur, was die körpereigene Regeneration unterstützen kann. Dieses Wirkprinzip von Sanotape ist, wie gesagt, durch unterschiedliche Studien belegt.




Für welche Hautpartien ist Sanotape geeignet?

Einfach geantwortet: für alle. Das Material ist, wie erwähnt, frei von Latex und Silikon und dadurch besonders hautverträglich. Das transparente Trägermaterial ist darüber hinaus unscheinbar, sodass nur die schmale metallisierte Folie tatsächlich zu sehen ist – ein einzigartiges Design. Die meisten Anwender empfinden das als völlig unproblematisch und schränken sich in ihrer Freizeitgestaltung, wie zum Beispiel beim Sport oder auch beim Schwimmen, nicht ein – denn genau dafür ist das wasserfeste Material konzipiert. Ebenso ist es speziell dafür entwickelt, Narben an jeder Körperregion zu behandeln, auch im Gesicht oder an anderen empfindlichen Hautpartien. Erfahrene Ärzte und Physiotherapeuten setzen Sanotape® daher gerne unterstützend in der Behandlung ein.

  • Du kannst das Sanotape für jeweils 24 Stunden auf der Hautpartie lassen. Danach ersetzt Du es durch ein neues Sanotape.
  • Wichtig ist, dass Du die Hautstelle komplett enthaarst. Hierzu genügt bspw. ein einfacher Einwegrasierer, besser wäre ein Trockenrasierer. Bitte reinige die Hautpartie vorher ausschließlich mit lauwarmem Wasser. Achte unbedingt darauf, dass keine chemischen Reststoffe wie bspw. Cremes auf Deiner Narbe sind.
  • Wie bei jeder Anwendungsmethode gibt es keine 100%ige Garantie, dass das Sanotape jedem hilft. So können bspw. spezielle Säuregehälter Deiner Haut einen nachhaltigen Anwendungserfolg verhindern. Die meisten Anwendungen führen allerdings zu einer sichtbaren Narbenreduktion.
  • Es gibt hierfür keine allgemeingültige Formel, weil jeder Narbentyp anders ist und jedem Körper eine individuelle Genetik zugrunde liegt. Es kann in Einzelfällen vorkommen, dass Du schon nach 4-5 Anwendungen komplette Rückbildungen oder Schmerzlinderungen bemerkst. In der Regel entfaltet das Sanotape seine volle Wirkung ab der 10 Anwendung. Wichtig ist, dass das Sanotape mit kleinen Pausen zwischen den Applikationen getragen wird! Durch das Auftragen des Sanotape können sofort Reibungs- und Druckschmerzen neutralisiert werden.

Uns sind keine Nebenwirkungen bekannt, außer das Sanotape wird nicht ordnungsgemäß angewendet.

  • Um eine optimale Wirkung zu erzielen, ist Dein Sanotape aus mehreren Materialien zusammengesetzt. Das Trägermaterial ist durchsichtig, strapazierfähig, hauchdünn und kaum spürbar auf der Haut, wodurch sich Dein Sanotape einfach anwenden lässt und einen super Tragekomfort hat. Das verwendete Polyurethan ist atmungsaktiv. Für die Funktion sorgt eine reflektierende verspiegelte Spezialfolie. Das metallisierte Polymer ist innen silberfarben und außen goldfarben und hat zusätzlich eine hohe Leitfähigkeit.
  • Das für Dein Sanotape verwendete innovative metallisierte Polymer sorgt dafür, dass sich die Feuchtigkeit Deiner Haut unter der Schutzfolie erhöht. Hierdurch wird Deine Haut weicher und geschmeidiger. Gleichzeitig reguliert sich durch die Anwendung Deine Körpertemperatur, was Deine körpereigene Regeneration unterstützen kann
  • Kein Problem. Wenn Du Fragen zu Deinem Sanotape hast, schick uns einfach eine Mail und schildere uns, was Dich rund um Dein Sanotape beschäftigt: info@sanotape.com

Wissenschaftliche Hintergründe zu Deinem Sanotape

Wenn Du Dich tiefgreifender mit der Wirkweise Deines Sanotape beschäftigen und die wissenschaftlichen Hintergründe kennenlernen möchtest, kannst Du Dir diese einfach als PDF downloaden

Solltest Du Interesse an weiteren wissenschaftlichen Hintergrundinformationen zu Deinem Sanotape haben, dann sende uns einfach eine Mail an info@sanotape.com und schildere uns, welche Fragen Dich beschäftigen